Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Auf schwierigen Pfaden unterwegs in ein gelingendes Leben


Autor/in:

Hiller, Gotthilf Gerhard; Merz, Sascha


Herausgeber/in:

LERNEN FÖRDERN - Bundesverband zur Förderung Lernbehinderter e.V.


Quelle:

Lernen fördern, 2002, 22. Jahrgang (Heft 4), Seite 8-13, Köln: Eigenverlag, ISSN: 0720-8316


Jahr:

2002



Abstract:


Die durchgeführte Langzeitstudie untersuchte die Karrieremuster von 89 Absolventen des Berufsvorbereitungsjahres (Jahrgänge 1990-1996) im Bereich Bautechnik der Kerschensteinerschule in Reutlingen.

Ziel war es, verlässliche Fakten über die nachschulische Karriere junger Männer mit geringem Schulerfolg zu erhalten. Dazu wurde für jeden Absolventen erhoben, in welcher Abfolge er wie viele Monate des Beobachtungszeitraums in Vorbereitung und Ausbildung beziehungsweise in Erwerbsarbeit beziehungsweise in Nichterwerbsphasen verbracht hat. Zusätzlich wurden einmal jährlich mit den ehemaligen Schülern Intervies zu den Bereichen FINANZIELLE SITUATION, WOHNSITUATION, LEGALITÄTSKONFORMITÄT, GESUNDHEITSZUSTAND, SOZIALE KOMPETENZ und FREIZEITVERHALTEN durchgeführt.

Auf der empirischen Basis von den Lebensverläufen junger Männer mit geringem Schulerfolg wurde ein Katalog charakteristischer Verlaufsmuster entwickelt, der eine zweifelsfreie Zuordnung jedes einzelnen Verlaufs ermöglicht. Verallgemeinernd ergibt sich folgendes Bild: Von zehn jungen Männern, die in den Jahren zwischen 1990 und 1996 aus dem Reutlinger BVF Bautechnik entlassen wurden, durchlaufen in den ersten sechs Jahren nach der Entlassung aus allgemeinbildenen Schulen fünf eine AUSBILDUNGSKARRIERE, drei ein JOBBERKARRIERE und je einer eine MAßNAHME- beziehungsweise eine NICHTERWERBSKARRIERE. Je eine Ausbildungs- und je eine Jobberkarriere verlaufen prekär.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


LERNEN FÖRDERN
Homepage: https://lernen-foerdern.de/publikationen/zeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0077/3315


Informationsstand: 14.03.2003

in Literatur blättern