Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Man kann viel schaffen, wenn man will

Behinderte Menschen entdecken die Erwachsenenbildung



Autor/in:

Kagemann-Harnack, Gaby


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 1997, 27. Jahrgang (Heft 5), Seite 12-13, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

1997



Abstract:


Auch behinderte Menschen haben ein Recht auf Bildung, so früh wie möglich. Viele von ihnen jedoch, insbesondere ältere behinderte Menschen, können erst heute dieses Recht für sich verwirklichen. Das bezieht sich nicht nur auf das Erlernen sogenannter Kulturtechniken, wie zum Beispiel Schreiben, Lesen, Rechnen, sondern auch auf allgemeine Bildung. Die Autorin beschreibt, welche Möglichkeiten es für behinderte Menschen gibt, dieses Recht auf Bildung praktisch umzusetzen, und wie sie mit diesen neuen Chancen umgehen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/2058


Informationsstand: 12.03.1998

in Literatur blättern