Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

NetzStecker: Digitale Medien - leicht gemacht!


Autor/in:

Benedix, Johannes; Krützkamp, David


Herausgeber/in:

Bundesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen e.V. (bvkm)


Quelle:

Das Band, 2018, 48. Jahrgang (Heft 4), Seite 17-19, Düsseldorf: Eigenverlag, ISSN: 0170-902X


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu 'Das Band' Ausgabe 4/2018 (PDF | 3,1 MB)


Abstract:


Zusammenfassung in Standard-Sprache:

Johannes Bendix und David Krützkamp arbeiten bei der Lebenshilfe Münster. Sie befassen sich dort mit dem Thema Digitale Barrierefreiheit in ihrem von der Aktion Mensch geförderten Projekt 'NetzStecker'. In dem Interview berichten sie von der Idee des Projekts, von den bisherigen Erfahrungen sowie den Plänen für die Zukunft - und sie stellen ihre Broschüre zum Thema WhatsApp in Leichter Sprache vor.

Zusammenfassung in Einfacher Sprache:

'NetzStecker' heißt ein Projekt in Münster. In dem Projekt gibt es Beratung zu technischen Geräten.

Das Projekt macht Beratung zu Smart-Fones (Achtung: Schwere Sprache. Ein Smart-Fone ist ein Handy).

Wenn eine Person Fragen zu ihrem Smart-Fone hat, kann sich die Person bei 'NetzStecker' informieren.

Das Projekt macht auch Beratung zu Tablets. Und zum Internet. Die Person kann sich auch informieren, welche Gefahren es im Internet gibt. Oder eine Person kann ein Smart-Fone oder ein Tablet ausprobieren.

Die Beratung ist für alle Menschen. Auch für Eltern und Betreuer. 'NetzStecker' hat eine Broschüre gemacht.

In der Broschüre ist in leichter Sprache erklärt, wie das Programm 'WhatsApp' genutzt kann. die Broschüren kann man bestellen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Leichte Sprache / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Das Band
Homepage: https://bvkm.de/ueber-uns/unsere-magazine/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0071/0070


Informationsstand: 18.03.2019

in Literatur blättern