Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Das kanadische Konzept von Community Living und Policy Making am Beispiel der New Brunswick Association for Community Living (NBACL)


Autor/in:

Stein, Anne Dore


Herausgeber/in:

Verein Initiativ für behinderte Kinder und Jugendliche


Quelle:

Behinderte Menschen, 2012, 35. Jahrgang (Heft 6), Seite 40-51, Graz: Eigenverlag, ISSN: 1561-2791


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (HTML; Webbook-Ansicht)


Abstract:


In dem Beitrag wird exemplarisch und in Ansätzen dargestellt, wie weit das Verständnis von community living in der Provinz New Brunswick, aber auch in den anderen Zweigen von Community Living Canada reicht. Ausgehend von der Personengruppe der Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen wird, dem Ansatz der UN-Behindertenrechtskonvention entsprechend, für alle Lebensbereiche durchdacht, aber auch in praktischen Zusammenhängen gefordert und umgesetzt, was die Einbeziehung von allen Menschen in die verschiedensten sozialen und gesellschaftlichen Bereiche bedeuten kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


behinderte menschen - Zeitschrift für gemeinsames Leben, Lernen und Arbeiten
Homepage: https://www.behindertemenschen.at/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0069/0055


Informationsstand: 14.08.2014

in Literatur blättern