Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erwartungen, Befürchtungen und Therapieziele von Patienten zu Beginn einer onkologischen Rehabilitationsmaßnahme


Autor/in:

Bergelt, Corinna; Welk, H.; Koch, Uwe


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2000, 39. Jahrgang (Heft 6), Seite 338-349, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2000



Abstract:


Zusammenfassung:

Im Rahmen einer Studie über Effekte stationärer onkologischer Rehabilitation wurde unter der Zielsetzung einer zielorientierten Ergebnisevaluation ein onkologie-spezifisches Instrument zur Erfassung von individuellen Therapiezielen in der onkologischen Rehabilitation entwickelt.

Die Publikation bezieht sich auf den ersten Messzeitpunkt dieser Längsschnittstudie. Dabei wurden 407 Patienten, die eine AHB-Maßnahme oder eine reguläre Rehabilitationsmaßnahme in Anspruch nahmen, zu Beginn ihres stationären Aufenthalts befragt.

Dargestellt werden die Ausgangsbedingungen in allgemeinen Rehabilitationsindikatoren wie erlebte Gesundheit und Lebensqualität. Darüber hinaus wird eine Analyse der Erwartungen und Befürchtungen sowie der zu Beginn der stationären onkologischen Rehabilitationsmaßnahme von den Patienten formulierten individuellen Therapieziele durchgeführt. Untergruppenanalysen fokussieren den Einfluss sozio-demografischer und psychischer Variablen auf die Erwartungen und Zielsetzungen der Patienten.

Der Beitrag gliedert sich in fünf Teile mit eigenen Überschriften:
1. Zum Stand der Ergebnisevaluation in der onkologischen Rehabilitation
2. Zielsetzungen, Untersuchungsansatz und spezifische Fragestellungen
3. Untersuchungsinstrumente
4. Ergebnisse
- Stichprobenbeschreibung
- psychische und körperliche Belastung der Befragten
- Inanspruchnahme der Rehabilitationsmaßnahme, Erwartungen und Befürchtungen
- Individuelle Rehabilitationsziele
5. Zusammenfassung und Diskussion

Acht Tabellen und neun Abbildungen dienen der Veranschaulichung der Ergebnisse


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Expectations, concerns and therapeutic goals of patients at the beginning of oncologic rehabilitation


Abstract:


The study focusses on the outcome of oncological rehabilitation in the inpatient setting. An oncology-specific questionnaire for the measurement of individual therapy goals was developped within the perspective of a goal-oriented evaluation concept.

The article focuses on the first time-point of measurement (beginning of the rehabilitation measure) within a longitudinal study. 407 patients were studies either directly following their initial hospital treatment or at a later time-point during the course of the cancer illness.

The presentation of the results includes firstly a description and analysis of the patients' medical and psychosocial situation (including vaiables such as the perceived state of health and quality of life), as well as individual rehabilitation goals formulated by the patients themselves. Moreover, an analysis is performed of the expectations, hopes and fears of patients at the beginning of an oncological rehabilitation measure in the inpatient setting. Subgroup analyses focus on the influence of sociodemographic and emotional variables on the patients' expecations and goals.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/3243


Informationsstand: 31.05.2001

in Literatur blättern