Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die DUKE-Checkliste für den Krankheitsschweregrad - DUSOI


Autor/in:

Parkerson, G. R.; Schuntermann, Michael F.; Sattler, L. L.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 1998, 37. Jahrgang (Heft 2), Seite I-XV, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

1998



Abstract:


Die Duke-Krankheitsschweregrad-Checkliste (DUSOI) ist ein am Duke University Medical Centre, Durham, North Carolina, USA, entwickeltes Instrument zur Messung des Krankheitsschweregrades einer Person. Das Instrument berücksichtigt folgende vier Parameter eines Gesundheitsproblems: Symptome, Komplikationen, 6-Monats-Prognose ohne Behandlung sowie Behandlungsmöglichkeit.

Aus der numerischen Bewertung jedes Parameters für jede Diagnose können die folgenden drei Arten von Schweregraden berechnet werden: der DUSOI-Diagnose-Score für jede festgestellte Diagnose, der DUSOI-Gesamt-Score für die Menge aller festgestellten Gesundheitsprobleme eines Patienten und der DUSOI-Komorbiditäts-Score ohne Berücksichtigung des Gesundheitsproblems mit dem höchsten Schweregrad.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

The Duke Severity of Illness Checklist


Abstract:


Developed at the Duke University Medical Centre of Durham, North Carolina, USA, the Duke Severity of Illness Checklist (DUSOI) is a toll for measuring a person's illness severity. The instrument comprises four parameters of a health problem, namely: symptoms, complications, 6-months prognosis without treatment, treatment potential.

Using the numerical ratings for each parameter of every diagnosis, the following three types of severity score can be calculated:
(1) the DUSOI diagnosis score for each diagnosis stated,
(2) the DUSOI overall score for the set of all health problems stated for a patient, and
(3) the DUSOI comorbidity score, i.e. all problems except for any one problem of principal interest.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/2152


Informationsstand: 27.05.1998

in Literatur blättern