Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Empfehlungen der AG ICF der DGRW zur Gestaltung von wissenschaftlichen Publikationen, die in wesentlichen Teilen Bezug auf die ICF nehmen


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2017, 56. Jahrgang (Heft 2), Seite 142-144, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2017



Abstract:


Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist unter anderem gut geeignet, um in der Rehabilitation wichtige Daten zu erfassen und weiterzugeben, aber auch um die Behandlung zu steuern. Daher wird inzwischen in zahlreichen Publikationen Bezug auf die ICF genommen.

Dieser Bezug wird allerdings von verschiedenen Autoren unterschiedlich ausgelegt bzw. gehandhabt. Unterschiede können bspw. im Umfang der berichteten Kapitel der ICF oder hinsichtlich der berücksichtigten Komponenten der ICF festgestellt werden. Die nachfolgenden Empfehlungen beziehen sich auf Publikationen, welche sich in wesentlichen Teilen oder Kernbotschaften auf die ICF beziehen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0502


Informationsstand: 08.06.2017

in Literatur blättern