Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktiv in der Reha: Entwicklung und formative Evaluation einer Patientenschulung zur Förderung der Gesundheitskompetenz von chronisch Kranken


Autor/in:

Ullrich, Antje; Schöpf, Andrea C.; Nagl, Michaela [u. a.]


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Die Rehabilitation, 2015, 54. Jahrgang (Heft 2), Seite 109-115, Stuttgart: Thieme, ISSN: 0034-3536


Jahr:

2015



Abstract:


Zielsetzung:

Ziel ist es, die Entwicklung, die Manualisierung und die Ergebnisse der formativen Evaluation einer patientenorientierten Schulung zur Förderung der Gesundheitskompetenz chronisch Kranker ('Aktiv in der Reha') darzustellen.

Methodik:

Auf Basis von 17 Fokusgruppen wurden die Themen für die Schulung abgeleitet. Zur Validierung der Inhalte wurde ein Expertentreffen durchgeführt. Die formative Evaluation erfolgte auf Basis eines Fragebogens (Nmax=295 Patienten und Nmax=39 Schulungsleiter).

Ergebnisse:

Die Schulung umfasst 4 Module mit 3 zentralen Themen (bio-psycho-soziales Krankheitsmodell, Reha-Ziele, Kommunikationskompetenzen). Die Bewertungen der einzelnen Module liegen im guten bis sehr guten Bereich. Aus der Analyse der Freitexte und einer Nachbefragung der Schulungsleiter konnten hilfreiche Hinweise für die Verbesserung der Schulung abgeleitet werden.

Schlussfolgerung:

Die Ergebnisse zur formativen Evaluation zeigen, dass die Schulung bei Patienten und Schulungsleitern auf Bedarf trifft und akzeptiert wird.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Active in Rehab: Development and Formative Evaluation of a Patient Education Program to Increase Health Literacy of Patients with Chronic Illness


Abstract:


Objective:

The aim of the article is to describe the development, the process of manualisation and results from the formative evaluation of a patient-oriented patient education program to increase health literacy of patients with chronic illness ('Active in rehab').

Methods:

Themes of the patient education program were extracted from 17 focus groups. An expert meeting was conducted to validate the content of the patient education program. The formative evaluation was based on a questionnaire (Nmax=295 patients and Nmax=39 trainers).

Results:

The patient education program includes 4 modules with 3 themes (bio-psycho-social model, rehabilitation goals, communication competencies). The evaluation of the modules was good to very good. An analysis of free texts and a follow-up survey among trainers helped us to infer important improvements to the patient education program.

Conclusion:

Results from the formative evalua­tion show that the patient education program meets patients and trainers needs and is accepted.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Die Rehabilitation - Zeitschrift für Praxis und Forschung in der Rehabilitation
Homepage: https://www.thieme.de/de/rehabilitation/profil-1887.htm

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0063/0469


Informationsstand: 26.05.2015

in Literatur blättern