Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Zukunft Reha - Das Konsensmodell


Autor/in:

Eichhorn, Wilhelm; Thrun, Manfred


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Berufliche Rehabilitation, 2007, 21. Jahrgang (Heft 1), Seite 40-44, Freiburg im Breisgau: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2007



Abstract:


Dem Recht auf eine selbstbestimmte Umsetzung der Chancengleichheit behinderter Menschen wurde mit der Verabschiedung des Sozialgesetzbuchs IX Rechnung getragen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke (BAG BBW) bietet Menschen mit Behinderung eine berufliche Perspektive und eröffnet damit die Chance zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Die Berufsbildungswerke und Berufsförderungswerke bieten ein breites Integrations- und Qualifizierungsangebot und orientieren sich dabei an den Bedürfnissen der jungen und erwachsenen Menschen. Die Angebote sind inhaltlich und methodisch praxisorientiert ausgerichtet und vermitteln neben Fachkompetenzen auch personale Kompetenzen.

Deutschland verfügt über ein weit entwickeltes Rehabilitationssystem. Da Bildung und berufliche Ausbildung eine wichtige Voraussetzung zur Teilhabe am Arbeitsleben darstellen, sollte eine qualifizierte Reha- und Berufsberatung in Schule und Agenturen für Arbeit stattfinden.

Mit den Ausschreibungen von Bildungsmaßnahmen und Reha-Berufsvorbereitungen wurde ein Wettbewerb eingeleitet, der allerdings nur dann qualitative Innovationen hervorbringen kann, wenn diese nachgefragt und geprüft sind. Mit dem persönlichen Budget wurde außerdem ein Instrument geschaffen, dass ebenfalls zu einem selbstbestimmten Leben behinderter Menschen beiträgt.

Auch in Zukunft, so die Autoren, soll die Rehabilitation von jungen Menschen mit Behinderung durch qualifizierte Ausbildung mit Integrationsmatching als Konsensmodell unserer Gesellschaft hochgehalten werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Berufliche Rehabilitation - Beiträge zur beruflichen und sozialen Teilhabe junger Menschen mit Behinderungen
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/6140


Informationsstand: 11.05.2007

in Literatur blättern