Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Ausgewählte Kooperations- und Koordinationsvorschriften des Bundesteilhabegesetzes bei Leistungen zur Teilhabe


Autor/in:

Viehmeier, Sarah; Schubert, Michael


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der Berufsbildungswerke e.V. (BAG BBW)


Quelle:

Die Berufliche Rehabilitation, 2017, 31. Jahrgang (Heft 1), Seite 45-59, Freiburg: Lambertus, ISSN: 0931-0889


Jahr:

2017



Abstract:


Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist eines der größten Gesetzesreformen im Recht der Teilhabe für Menschen mit Behinderung der vergangenen 15 Jahre. Es wurde im Dezember 2016 verabschiedet und tritt nunmehr schrittweise bis 2023 in Kraft. Neben einer umfassenden Reform des Leistungsrechts der Eingliederungshilfe werden mit dem BTHG die übergreifenden Vorschriften zur Zusammenarbeit der Reha-Träger des SGB IX Teil 1 weiterentwickelt.

Der Beitrag stellt ausgewählte, wesentliche Vorschriften zur Kooperation und Koordination der Reha-Träger im Rahmen des Teils 1 SGB IX ab 2018 vor und zeigt Änderungen zur bisherigen Rechtslage auf. Er geht, orientiert an der neuen Kapitelgliederung des Teils 1 SGB IX, insbesondere ein auf das Verhältnis des SGB IX zu den Leistungsgesetzen der Reha-Träger, Aspekte der frühzeitigen Bedarfserkennung, Neuregelungen zur Zuständigkeit und Leistungsverantwortung der Reha-Träger, Normvorschriften zur Bedarfsermittlung und Bedarfsfeststellung, die Ausgestaltung des Teilhabeplanverfahrens sowie auf die Zusammenarbeit der Reha-Träger.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Relevant regulations of cooperation and coordination according to the Federal Participation Law


Abstract:


The Federal Participation Law (BTHG - Bundesteilhabegesetz) is one of the most significant legislative reforms concerning participaiton rights of people with disabilities within the last 15 years. The law was passed in December 2016 and it will gradually enter into force until 2023. The Federal Participation Law enhances the overall set of regulations regardng the cooperation among different rehabilitation carriers according to Section 1 of Book IX of the Social Code (SGB IX Teil 1). It also reforms comprehensively the rights to benefits in the area of the tax-funded social assistence system.

The article discusses selected specifications essential to the cooperation and coordination among rehabilitation carriers that come into effect as of 2018, and it points oiuts modificatins concerning prevailing legal norms. The paper is based on the chapters of Section 1 of Book IX of the Social Code. It particularly examines the relation between the SGB IX and the existing legislation concerning rehabilitation carriers. Further, it focusses on aspects of an early identification of needs, new regulations on jurisdiction and responsibilities of rehabilitation carriers, requirements for needs assessment, regulations adhering to the administrative action plan on participation (Teilhabeplanverfahren), as well as specifications regarding the cooperation among rehabilitation carriers.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Die Berufliche Rehabilitation - Zeitschrift zur beruflichen und sozialen Teilhabe
Homepage: https://www.bagbbw.de/verband/fachzeitschrift/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0062/0312


Informationsstand: 13.07.2017

in Literatur blättern