Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Beratung von besonders schutzbedürftigen Beschäftigten während der Corona-Pandemie

Praktische Beispiele zur Risikobewertung



Autor/in:

Weiler, Stephan


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2020, 55. Jahrgang (Ausgabe 8), Seite 481-484, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2020



Abstract:


Das Robert Koch-Institut veröffentlichte auf seiner Webseite eine Auflistung von Vorerkrankungen, die bei einer Infektion mit Covid-19 mit einem schlechteren Outcome assoziiert sind.

Bedingt durch die Pauschalität dieser Auflistung ist ihre Anwendbarkeit im betriebsärztlichen Alltag erschwert. Es sollte daher versucht werden, durch eine differenziertere begründete Beratungsgrundlage nachvollziehbare Handlungsempfehlungen abzugeben.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0463


Informationsstand: 09.10.2020

in Literatur blättern