Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen - Überlegungen zur praktischen Durchführung im Betrieb

Teil 2



Autor/in:

Albrod, Manfred


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

ASU, 2018, 53. Jahrgang (Ausgabe 3), Seite 181-183, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2018



Abstract:


Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen stellen für viele Betriebe und ihre Akteurinnen und Akteure eine fachliche Herausforderung dar, weil es ihnen an Routine und spezifischer Qualifikation mangelt. Gleichzeitig können eher abstrakt gehaltene Empfehlungen die bestehenden Hürden oftmals nicht beseitigen.

Der zweite Teil geht auf die betrieblichen Akteure ein und stellt die Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen (GPB) als Projekt vor.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge zu 'Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen'




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/
***Zu beziehen über Bibliotheken oder den Buch- und Zeitschriftenhandel***



Referenznummer:

R/ZS0026/0361x02


Informationsstand: 07.06.2018

in Literatur blättern