Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Präventionsgesetz: Nationale Präventionskonferenz und Präventionsforum

Aus Sicht der Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung e.V.



Autor/in:

Grossmann, Beate


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin (ASU), 2016, 51. Jahrgang (Heft 6), Seite 393-395, Stuttgart: Gentner, ISSN: 0944-6052


Jahr:

2016



Abstract:


Am 17.07.2015 trat das Präventionsgesetz (PräVG) in Kraft. Die Autorin beschreibt die wesentlichen Gestaltungselemente des Präventionsgesetzes und beschreibt auch die Aufgaben der Nationalen Präventionskonferenz (NPK) und des Präventionsforums (PF).


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere Beiträge zum Präventionsgesetz




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


ASU - Zeitschrift für medizinische Prävention
Homepage: https://www.asu-arbeitsmedizin.com/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZS0026/0232x02


Informationsstand: 11.07.2016

in Literatur blättern