Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Digitalisierung der Arbeit


Autor/in:

Kötting, Dirk


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wirtschaftsinformatik und Management, 2019, 11. Jahrgang (Ausgabe 05), Wiesbaden: Springer Fachmedien, ISSN: ISSN: 1867-5905 (Print); 1867-5913 (Online)


Jahr:

2019



Abstract:


Mit der Digitalisierung der Unternehmen werden die Arbeitsabläufe in allen Bereichen grundlegend transformiert. Es gilt dabei nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die neuen Bedingungen in der Industrie 4.0 vorzubereiten, sie müssen auch bereit sein, den Wandel selbst mitzutragen.

Dieser Beitrag soll einen allgemeinen Überblick über die Neuerungen eines digitalen Arbeitsplatzes sowie deren Herausforderungen und Möglichkeiten geben. Es ist notwendig, die Faktoren zu benennen, die bei einer digitalisierten Arbeit ausschlaggebend sind. Auf der einen Seite kann der Umschwung hin zu mehr Transparenz und verbesserter Kommunikation, bei gleichzeitig weniger hierarchischen Strukturen in der Organisationsstruktur, eine verbesserte Arbeitsleistung und somit Profitmaximierung erreichen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Wirtschaftsinformatik & Management
Homepage: https://www.springerprofessional.de/wirtschaftsinformatik-ma...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9272


Informationsstand: 27.12.2019

in Literatur blättern