Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Depressionen

Die schleichende Gefahr



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lange, Peter


Quelle:

Magazin Barrierefrei, 2018, 8. Jahrgang (Ausgabe 12), Seite 64-69, Kappeln: Eigenverlag


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu 'Magazin Barrierefrei' Ausgabe 12/2018 (PDF | 29,8 MB)


Abstract:


Depressionen gehören zu den häufigsten und hinsichtlich ihrer Schwere am meisten unterschätzten Erkrankungen. An Depression sind derzeit in Deutschland 11,3 % der Frauen und 5,1 % der Männer erkrankt. Frauen leiden damit etwa doppelt so häufig an Depression wie Männer.

Der Beitrag geht auf die Symptome, Ursachen und Behandlung von Depressionen ein. Abschließend gibt es ein Interview mit Prof. Ulrich H., Vorstandsvorsitzender der Stiftung deutsche Depressionshilfe. Hier geht es vordergründig um die Unterschiede zwischen Depressionen und Burnout.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Magazin Barrierefrei - Lifestyle & Mobilität für Menschen mit Handicap
Homepage: https://barrierefrei-magazin.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA9012


Informationsstand: 03.06.2019

in Literatur blättern