Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Erfolg durch Anderssein: So können Autisten IT-Projektteams bereichern


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Computerwoche, 2017, Nummer 51, München: IDG Business Media GmbH, ISSN: 0170-5121


Jahr:

2017



Abstract:


Heterogene Teams sind erfolgreicher als homogene. Neue Perspektiven eröffnen sich etwa durch die Einbindung autistischer IT-Profis. Diese brauchen aber andere Rahmenbedingungen, wie ein Besuch beim Münchner IT-Dienstleister Auticon zeigt.

In Deutschland leben 500.000 diagnostizierte Autisten. Jedes 67. Kind, das geboren wird, ist diesem Spektrum zuzurechnen. Dabei ist die Bandbreite groß, sie reicht vom frühkindlichen Autismus mit kognitiven Einschränkungen bis zum unauffälligeren Asperger-Syndrom. Letzteres ist oft gepaart mit einem ausgeprägten logischen Denkvermögen, besonderen visuellen und auditiven Fähigkeiten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Ärztezeitung
Homepage: https://www.aerztezeitung.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA7380


Informationsstand: 06.06.2018

in Literatur blättern