Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bericht zur Umsetzung der UN-BRK in NRW


Autor/in:

Schumann, Brigitte


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Inklusion, 2011, 5. Jahrgang (Nummer 2), k. A.: Eigenverlag, Online-Ressource, ISSN: 1862-5088


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem Beitrag (HTML).


Abstract:


Unter Schwarz-Gelb war das Thema Inklusion beziehungsweise die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention kaum ein Thema. Auch nach dem Regierungswechsel zu Rot-Grün wurde das Thema, trotz großer Wahlversprechen, nur wenig thematisiert. Nach dem Sommer beschränkte sich die Debatte auf die Gemeinschaftsschulen. Die Aufnahme von Kindern mit Behinderung ist jedoch nicht verpflichtend. Erst Ende 2010 wurde ein Landtagsantrag gestellt. Dieser enthält unter anderem die Anerkennung des individuellen Rechts auf inklusive Bildung für Kinder mit Behinderungen und die Einbeziehung aller Schulformen in den Prozess der inklusiven Schulentwicklung. Dieser Antrag soll zu einem Inklusionsplan erweitert werden und nach der Sommerpause 2011 vorliegen. Einen zeitlichen Fahrplan für schulrechtliche Änderungen als Anpassung an die UN-Konvention gibt es jedoch noch nicht.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK)




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Inklusion-online.net
Homepage: https://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online
***Open access / Freier Zugang zu den Beiträgen der Zeitschrift***

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA7089


Informationsstand: 17.01.2014

in Literatur blättern