Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Therapeutisches Klettern bei Multipler Sklerose

Sichtweise der neurowissenschaftlichen Lernforschung und Einbindung der ICF



Autor/in:

Reimann, Gabriele


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Zeitschrift für Physiotherapeuten - pt, 2011, 63. Jahrgang (Heft 5), München: Pflaum, ISSN: 1614-0397


Jahr:

2011



Abstract:


Therapeutisches Klettern stellt in Verbindung mit traditionellen Behandlungsverfahren bei Patienten mit Multipler Sklerose eine hervorragende Lokomotionstherapie dar.

Die hohe komplexe Funktionalität der Kletterbewegung erfüllt eine Vielzahl von Kriterien der modernen Lernforschung sowie Komponenten der internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF).

Die Autorin legt Ihnen die verschiedenen Bewegungsformen dar und erläutert Ihnen eine der vielen möglichen Therapiekombinationen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Zeitschrift für Physiotherapeuten - pt
Homepage: https://www.physiotherapeuten.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA6299


Informationsstand: 01.06.2011

in Literatur blättern