Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Titelthema: Das Haus der Arbeitsfähigkeit - eine praktische Handlungshilfe für Betriebe


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Initiative Gesundheit und Arbeit (iga)


Quelle:

iga aktuell, 2011, Ausgabe 1, Essen, Berlin: Eigenverlag


Jahr:

2011



Abstract:


Am 14. und 15.03.2011 fand zum achten Mal das iga-Kolloquium 'gesund und sicher länger arbeiten' statt. In diesem Jahr thematisierte es praktische Handlungshilfen für Betriebe. Die Schwerpunkte für das Programm gab das 'Haus der Arbeitsfähigkeit' vor, ein Modell des finnischen Forschers Juhani Ilmarinen. Professor Ilmarinen beschäftigt sich seit fast 37 Jahren mit dem Thema Arbeit und Alter. Das von ihm mitentwickelte Haus-Modell stellt einen umfassenden Ansatz für die alters- und alternsgerechte Gestaltung von Arbeit dar. Für die iga.aktuell beantwortete Professor Ilmarinen Fragen zu seinem Modell als Dialog-Professor Ilmarinen im Gespräch vor seinem Haus der Arbeitsfähigkeit und Handlungsinstrument in den Unternehmen.

[Einleitung]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Newsletter iga.aktuell
Homepage: https://www.iga-info.de/veroeffentlichungen/igaaktuell/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA5725


Informationsstand: 07.10.2013

in Literatur blättern