Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Psychosoziale Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen mit körperlicher und/oder psychischer Erkrankung


Autor/in:

Voll, Renate


Herausgeber/in:

Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde


Quelle:

Monatsschrift Kinderheilkunde, 2006, 154. Jahrgang (Heft 8), Seite 810-816, Heidelberg: Springer, ISSN: 0026-9298 (Print); 1433-0474 (Online)


Jahr:

2006



Abstract:


Die Richtlinien über die Leistungen zur medizinischen Rehabilitation haben sich geändert.

Bei der Antragstellung zur Rehabilitation für Jugendliche an der Grenze zum Erwachsenenalter muss die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) angewandt werden.

Die ICF der WHO eignet sich sowohl für Kinder als auch für Jugendliche zur Beurteilung der Rehabilitationsbedürftigkeit und des Rehabilitationserfolgs.

Die ICF hat das Functional Independence Measure (FIM), das viele Jahre zur Beurteilung des Outcome in der Rehabilitation angewandt wurde, abgelöst.

Die Ebenen der ICF wie persönliche Faktoren und psychosoziale Lebensumstände sowie Funktionsfähigkeit, Aktivität und Partizipation werden erläutert.

Anhand eines Fallbeispiels wird die grafische Dokumentation sowohl mit dem FIM als auch mit der ICF dargestellt.


Weitere Informationen:


Englisches Abstract:

Psychosocial rehabilitation of children and adolescents suffering from somatic and/or psychiatric diseases


Abstract:


The guidelines regarding medical rehabilitation have changed. When applying for medical rehabilitation, the International Classification of Functioning (ICF) must be used for young adults with somatic and/or psychiatric diseases. The ICF is an appropriate tool to assess the outcome of rehabilitation in children and adolescents. Nowadays the ICF is used in rehabilitation hospitals; in former times the Functional Independence Measure (FIM) was used. The different criteria of the ICF such as personal factors, environmental factors, body function and structure (impairment), activities (limitation) and participation (restriction) are explained. A case report is presented which shows the outcome of rehabilitation according to FIM and ICF in graphic form.


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Monatsschrift Kinderheilkunde
Homepage: https://www.springer.com/medicine/pediatrics/journal/112

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3976


Informationsstand: 07.01.2010

in Literatur blättern