Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerpunktthema: Werkstätten im Osten vor der Wende und heute


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

StephanusWerkstatt für Arbeit und Beschäftigung


Quelle:

Die Werkstattzeitung der StephanusWerkstatt für Arbeit und Beschäftigung, 2009, Ausgabe 4, Wetzlar: Eigenverlag


Jahr:

2009



Abstract:


Förderkonzept Werkstattzeitung: Seit Ende 2007 gibt es das Projekt 'Werkstattzeitung' in der StephanusWerkstatt für Arbeit und Beschäftigung. Es entstand im Rahmen der Abschlussarbeit zweier Gruppenleiter zur geprüften Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung.

Bei dem Projekt handelt es sich um die Erstellung einer Werkstattzeitung, die von interessierten Beschäftigten mit Unterstützung dieser Fachkräfte erstellt wird. Gemäß § 136 SGB IX hat die Werkstatt unter anderem die Leistungs- oder Erwerbsfähigkeit des behinderten Menschen zu erhalten, zu entwickeln, zu erhöhen oder wiederzugewinnen und dabei die Persönlichkeit weiterzuentwickeln.

Eingebettet in diesen Auftrag ermöglicht das Förderkonzept 'Werkstattzeitung' den mitwirkenden Beschäftigten unter anderem ihre Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein, Selbstwertgefühl, Selbstorganisation und Teamarbeit zu trainieren
und zu erweitern.

Langfristiges Ziel des Projektes ist eine regelmäßige, informative, anspruchsvolle und professionelle Zeitung von Beschäftigten für Beschäftigte, Freunde und Geschäftspartner. Dabei soll sowohl der redaktionelle, als auch der layouttechnische Bereich in Eigenverantwortung erarbeitet und umgesetzt werden.

Schwerpunktthema dieser Ausgabe: 'Werkstätten im Osten vor der Wende und heute'. Unter dem Titelthema erfolgt eine lebendige und gut nachvollziehbare Auseinandersetzung mit der Entwicklung der individuellen beruflichen Förderung und Integration von Menschen mit Behinderung.

Ein weiterer Artikel beschäftigt sich mit dem Thema 'Angst' und stellt verschiedene Angsterkrankungen sowie mögliche Therapieansätze vor.

Neben vielen weiteren kleinen Beiträgen können Sie außerdem lesen, welche Neuigkeiten es vom Werkstatttag gibt, der in diesem Jahr unter dem Thema 'WfbM - Nichts ist unmöglich' in Rodenbach stattgefunden hat.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


StephanusWerkstatt für Arbeit und Beschäftigung | REHADAT-Werkstätten




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Diakonie Lahn Dill
Stephanus Werkstatt
Homepage: http://stephanuswerkstatt.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3912


Informationsstand: 06.01.2010

in Literatur blättern