Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Betriebliche Integration Schwerbehinderter

Die Wirkungslücken der Vermittlungsförderung



Autor/in:

Semlinger, Klaus


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Soziale Sicherheit, 1984, 33. Jahrgang (Heft 12), Seite 375-381, Frankfurt am Main: AiB, ISSN: 0490-1630


Jahr:

1984



Abstract:


Der Beitrag nimmt zu der Diskussion Stellung, ob die bestehenden Förderungs- und Schutzrechte die Vermittlung arbeitsloser Schwerbehinderter fördern, behindern oder keine Wirkung zeigen. Empirische Basis waren Interviews mit verantwortlichen Personaleinstellern, Betriebsräten und Schwerbehindertenvertrauensleuten in 16 Betrieben. Ferner wurden leitende Mitarbeiter in zwei Hauptfürsorgestellen und Schwerbehindertenberater und -vermittler in acht Arbeitsamtsbezirken befragt.

'Zunächst wird nach den Ursachen der Beschäftigungsprobleme Schwerbehinderter gefragt, um daran anschließend die Wirkungslücken öffentlicher Einflussnahme deutlich zu machen. Als Ausgangspunkt dienen dabei weniger die persönlichen Merkmale der betroffenen Arbeitsanbieter als vielmehr das Selektionsverfahren der betrieblichen Arbeitsnachfrager. Einige Schlussfolgerungen für die Weiterentwicklung der Arbeitsmarktpolitik für Schwerbehinderte stehen am Ende des Aufsatzes.'

[IAB2]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Soziale Sicherheit - Zeitschrift für Arbeit und Soziales
Homepage: https://www.bund-verlag.de/zeitschriften/soziale-sicherheit/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA3610


Informationsstand: 24.10.1990

in Literatur blättern