Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Regine - Qualitätsstandards für den Lernort

Maßnahme: Betriebliche Berufsausbildung und rehaspezifische Förderung durch einen Bildungsträger



Autor/in:

Faßmann, Hendrik; Lechner, Birgit; Steger, Renate


Herausgeber/in:

Bundesanstalt für Arbeit (BA)


Quelle:

Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste - ibv, 2003, Nummer 17, Seite 19-20, Nürnberg: Eigenverlag, ISSN: 1619-7631


Jahr:

2003



Abstract:


Der Artikel kennzeichnet die Konzeptmerkmale der Maßnahme 'Betriebliche Berufsausbildung und reha-spezifische Förderung durch einen Bildungsträger' in 16 Unterpunkten. Ziel der Maßnahme ist es behinderten Menschen, die nicht auf überbetriebliche Einrichtungen angewiesen sind, für die allgemeine Leistungen jedoch nicht ausreichen, eine wohnortnahe Rehabilitation zu ermöglichen und im Rahmen der besonderen Leistungen bei der Erstausbildung zu fördern.

Die Qualitätsstandards wurden im engen Dialog zwischen den am Modellprojekt beteiligten Bildungsträgern, den Reha-BeraterInnen der für die Modellstandorte zuständigen Arbeitsämtern und der wissenschaftlichen Begleitung durch das Institut für empirische Soziologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg entwickelt.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Das Erscheinen des Info-Dienstes wurde im Jahr 2003 eingestellt.

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA1086


Informationsstand: 17.11.2003

in Literatur blättern