Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Themenheft Psychische Belastungen im Arbeitsleben


Autor/in:

Wiessmann, Fritzi


Herausgeber/in:

Unfallkasse Post und Telekom (UK PT)


Quelle:

UK PT Spezial - Das Themenheft der Unfallkasse Post und Telekom, 2012, Tübingen: Eigenverlag


Jahr:

2012



Link(s):


Link zu dem Themenheft (PDF, 1 MB).


Abstract:


Psychische Belastungen am Arbeitsplatz nahmen in den vergangenen Jahren stetig zu - so die Statistiken aller Krankenkassen. Dabei ist dieses Phänomen kein deutsches, alle westlichen Industrieländer sind davon betroffen. Neben den individuellen Auswirkungen entstehen hohe Kosten für die Allgemeinheit durch Frühverrentungen oder Arbeitsunfähigkeit.

Auch die Unternehmen sorgen sich inzwischen um ihre Mitarbeiter, denn 'Arbeitsstress' kann mittel- und langfristig zu hohen und vor allem langen Ausfallzeiten führen. Dabei sind die Phänomene, die mit Stress in der Arbeitswelt verbunden sind, recht unterschiedlich: Während der eine zu viel zu tun hat, langweilt sich der andere im Büro und wartet auf den Feierabend.

Burnout und Boreout sind die beiden Extreme einer Skala. Beides kann zu körperlichen oder psychischen Erkrankungen führen. Aber auch wenn die Arbeit 'passt', kann es zu Extremsituationen wie traumatischen Erlebnissen kommen, die Menschen aus der Bahn werfen und psychisch belasten.

In dem Heft finden Sie viele Informationen zu psychischen Belastungen im Zusammenhang mit Arbeitsstress sowie Tipps und praktische Hilfen, wie Sie Arbeitsstress vorbeugen können. Achten Sie auf sich, nehmen Sie Stress-Symptome frühzeitig wahr und sorgen Sie rechtzeitig für eine gesunde Work-Life-Balance.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Heute: Berufsgenossenschaft Verkehrswirtschaft Post-Logistik Telekommunikation (BG Verkehr)
Sparte Post, Postbank, Telekom
Homepage: https://www.bg-verkehr.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA0139


Informationsstand: 18.03.2013

in Literatur blättern