Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Rehabilitationsmaßnahmen 1983


Autor/in:

Deininger, Dieter


Herausgeber/in:

Statistisches Bundesamt (Destatis)


Quelle:

WISTA - Wirtschaft und Statistik, 1985, Heft 10, Seite 821-831, Wiesbaden: Eigenverlag, ISSN: 0043-6143


Jahr:

1985



Abstract:


Ein wichtiger sozialpolitischer Auftrag ist die Eingliederung Behinderter und von Behinderungen bedrohter Personen in Arbeit, Beruf und Gesellschaft. Dazu sind unter anderem erhebliche finanzielle Mittel und geeignete Einrichtungen erforderlich.

Die Rehabilitationsstatistik liefert jährlich die Daten zur Ermittlung von jeweiligen Rehabilitationsbedarfen. Die Ergebnisse für das Jahr 1983 werden in diesem Heft tief gegliedert dargestellt. Im Berichtsjahr wurden 1, 671 Mio. Rehabilitationsmaßnahmen durchgeführt; rund 83 Prozent entfielen auf medizinische Maßnahmen, rund 12 Prozent waren berufsfördernd und rund 5 Prozent betrafen die allgemeine Eingliederung.

[Aus: Autorenreferat]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Weitere DESTATIS-Statistiken über Rehabilitationsmaßnahmen | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Zeitschriftenbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


WISTA - Wirtschaft und Statistik
Homepage: https://www.destatis.de/DE/Publikationen/WirtschaftStatistik...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/ZA002703


Informationsstand: 03.03.1991

in Literatur blättern