Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeiten ohne Hindernisse: Sächsische Unternehmen zeigen gelungene Inklusion

Ohne Hände den Stier bei den Hörnen packen!



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)


Quelle:

Dresden: Eigenverlag, 2018, 2. aktualisierte Auflage, 44 Seiten: DIN-A4


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Leitfaden (PDF, 4,8 MB).


Abstract:


Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz erarbeitete die TU Dresden einen Handlungsleitfaden, der Unternehmen dabei helfen soll, Beschäftigte im Unternehmen zu halten - auch wenn sie durch Krankheit oder Unfall plötzlich mit einem Handicap leben: 'Arbeiten ohne Hindernisse - Sächsische Unternehmen zeigen gelungene Inklusion'.

Dieser enthält Erfahrungsberichte und Tipps von Unternehmen, die bereits Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen mit Behinderungen erfolgreich integriert haben. Zudem finden sich in ihm Unterstützungsangebote für Unternehmen. Der Handlungsleitfaden ist eine Maßnahme des Aktionsplans der Sächsischen Staatsregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention sowie der Allianz Arbeit + Behinderung zur Beschäftigungsförderung von Menschen mit Behinderung.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Publikationen des Freistaates Sachsen
Homepage: https://publikationen.sachsen.de/bdb/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8864


Informationsstand: 10.12.2018

in Literatur blättern