Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Chancenspiegel 2013

Zur Chancengerechtigkeit und Leistungsfähigkeit der deutschen Schulsysteme mit einer Vertiefung zum schulischen Ganztag



Sammelwerk / Reihe:

Chancenspiegel


Autor/in:

Berkemeyer, Nils; Bos, Wilfried; Manitius, Veronika [u. a.]


Herausgeber/in:

Bertelsmann Stiftung; Technische Universität Dortmund - Institut für Schulentwicklungsforschung; Friedrich-Schiller-Universität Jena - Institut für Erziehungswissenschaft


Quelle:

Gütersloh: Bertelsmann, 2013, 260 Seiten, ISBN: 978-3-86793-505-0


Jahr:

2013



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF, 2,5 MB).


Abstract:


Bildungschancen sind Lebenschancen. Der Chancenspiegel untersucht, wie es um die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in den deutschen Schulsystemen steht, und fragt nach deren Leistungsfähigkeit und Gerechtigkeit.

Mithilfe von Daten aus der amtlichen Statistik und aus Schulleistungsuntersuchungen werden die Schulsysteme der Bundesländer in den Gerechtigkeitsdimensionen 'Integrationskraft', 'Durchlässigkeit', 'Kompetenzförderung' und 'Zertifikatsvergabe' vergleichend betrachtet.

Im Chancenspiegel 2013 werden erstmals Veränderungen in den Ergebnissen über zwei Vergleichszeitpunkte dargestellt. Zudem beleuchtet der diesjährige Thementeil die bildungspolitischen Bemühungen und Maßnahmen der Länder zur Förderung des schulischen Ganztagsausbaus. Denn der Ganztagsschule wird das Potenzial zugeschrieben, herkunftsbedingte Benachteiligungen zu überwinden und für bessere Lernchancen zu sorgen.

Der Chancenspiegel trägt mit seinen theoretischen Impulsen und empirischen Befunden dazu bei, die gesellschaftliche Debatte über ein gerechtes und leistungsstarkes Schulsystem in Deutschland sach- und lösungsorientiert zu vertiefen, um alle Kinder und Jugendlichen bestmöglich zu fördern.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verlag Bertelsmann Stiftung
Homepage: https://www.bertelsmann-stiftung.de/de/publikationen/buecher...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV8433x13


Informationsstand: 30.03.2017

in Literatur blättern