Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Diabetes-Selbstmanagement am Arbeitsplatz: eine qualitative Studie

Poster auf dem 27. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 26. bis 28. Februar 2018 in München



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation bewegt!


Autor/in:

Loerbroks, Adrian; Nguyen, N. X.; Vu-Eickmann, P. [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2018, Seite 275-276


Jahr:

2018



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF | 12 MB)


Abstract:


Diese Studie hat das Ziel, die Möglichkeiten des Diabetes-Selbstmanagements am Arbeitsplatz zu erforschen. Die Anforderung an Erkrankte besteht vor allem aus Disziplin und Organisationstalent. Die individuellen Anforderungen auf der Arbeit stellen die potenziell größte Beeinträchtigung für berufstätige Personen da.

Dreißig durchgeführte Interviews zeigten deutlich, dass die verschiedensten Arbeitsbedingungen und -abläufe eine Durchführung von diabetesbezogenen Selbstmanagement-Tätigkeiten am Arbeitsplatz deutlich erschweren.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '27. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation bewegt!' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: https://www.deutsche-rentenversicherung.de/DRV/DE/Experten/R...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784675


Informationsstand: 16.08.2018

in Literatur blättern