Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Validierung von beruflich orientierten Selbstwirksamkeitsskalen für arbeitslose Rehabilitanden: BOSAR

Vortrag auf dem 26. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 20. bis 22. März 2017 in Frankfurt am Main



Sammelwerk / Reihe:

Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung


Autor/in:

Schätzl, Lucia; Schuler, Michael; Kübler, Andrea [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2017, Seite 50-52


Jahr:

2017



Link(s):


Ganzen Text lesen (in: Reha-Kolloquium 2017) (PDF | 3,7 MB)


Abstract:


Rehabilitandinnen und Rehabilitanden, die von Arbeitslosigkeit betroffen sind, sehen sich durch negative Wechselwirkungen zwischen fehlender Anstellung und Gesundheit besonders gefährdet. Es wurde bereits festgestellt, dass die Förderung von Selbstwirksamkeitserwartungen in beiden Arealen wünschenswerte Effekte erwirken kann. Sie stellt insofern eine wesentliche Zielvariable medizinisch-beruflicher Reha-Maßnahmen dar.

Zur Entwicklung und Evaluation von Interventionen im Rahmen der medizinisch-beruflich orientierten Rehabilitation wurde ein Selbsteinschätzungsfragebogen entwickelt, um beruflich orientierte Selbstwirksamkeitserwartungen bei arbeitslosen Rehabilitandinnen und Rehabilitanden zu messen.

Die Untersuchung befasst sich mit der Überprüfung der Güte des Fragebogens, anhand quantitativer Parameter. Diese betrafen vor allem die Untersuchung der strukturellen Validität, der Konstruktvalidität und die Reliabilitätstestung.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV784410


Informationsstand: 05.09.2017

in Literatur blättern