Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Fördergrundsätze Beschäftigungssicherungszuschuss

Gültig ab 01.04.2019



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

KVJS-Integrationsamt


Quelle:

Stuttgart: Eigenverlag, 2019, 15 Blatt: PDF


Jahr:

2019



Link(s):


Link zu dem Papier (PDF | 3,5 MB)


Abstract:


Grundsätze des Integrationsamtes Baden-Württemberg über die Leistungen an Arbeitgeber*innen (außerhalb von Inklusionsbetrieben) zur Abgeltung außergewöhnlicher Belastungen nach § 27 SchwbAV vom 01.04.2019 (Beschäftigungssicherungszuschüsse).

Zuschüsse zu den Lohnkosten bei außergewöhnlichen Belastungen der Arbeitgeber*innen (Beschäftigungssicherungszuschuss), zum Beispiel, wenn ein schwerbehinderter Mensch an seinem Arbeitsplatz erheblich leistungsgemindert ist. Außergewöhnliche Belastungen entstehen aber auch, wenn aufgrund der Behinderung eine besondere Unterstützung und Betreuung am Arbeitsplatz benötigt wird, zum Beispiel von Kolleg*innen oder Vorgesetzten. Der Beschäftigungssicherungszuschuss erfolgt in Form eines regelmäßigen Zuschusses zu den Lohnkosten.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg (KVJS)
KVJS-Integrationsamt
Homepage: https://www.kvjs.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7044


Informationsstand: 18.05.2020

in Literatur blättern