Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeits- und organisationspsychologische Aspekte der beruflichen Wiedereingliederung psychisch Behinderter


Sammelwerk / Reihe:

Der psychisch Kranke und seine berufliche Rehabilitation


Autor/in:

Bungart, W.


Herausgeber/in:

Reimer, Fritz


Quelle:

Weinsberg: Weissenhof, 1986, Seite 73-82


Jahr:

1986



Abstract:


Der Beitrag möchte zu einem Schritt in Richtung interdisziplinärer Zusammenarbeit der Arbeits- und Organisationspsychologie beitragen. Von der Darstellung der Arbeits- und Organisationspsychologie ausgehend, wird zunächst die spezifische Vorgehensweise dieser Disziplin bei der Behandlung der Wiedereingliederungsproblematik psychisch Behinderter erörtert.

Dabei soll gezeigt werden, dass ein solcher Zugang in diesen Problembereich unter Umständen zu anderen Schlussfolgerungen führt, als dies bei der klassischen arbeitsmedizinischen oder klinisch therapeutischen Analyse der Fall ist. Paradigmatisch wird diese Divergenz dann am Beispiel des Verhältnisses zwischen Vorgesetzten und psychisch Behinderten diskutiert.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk 'Der psychisch Kranke und seine berufliche Rehabilitation' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Verlagsgruppe BELTZ
Homepage: https://www.beltz.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6969x08


Informationsstand: 01.08.1991

in Literatur blättern