Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktionsplan Landeshauptstadt Kiel

Leitbild und örtliche Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung in der Landeshauptstadt Kiel



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Landeshauptstadt Kiel - Amt für Familie und Soziales


Quelle:

Kiel: Eigenverlag, 2011, 58 Seiten


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu dem Aktionsplan (PDF | 986 KB).


Abstract:


Menschen mit Behinderung sollen in Kiel einen Platz einnehmen, der entsprechend ihrer Möglichkeiten Entfaltung und Entwicklung sichert.

Würde, Teilhabe und Gerechtigkeit- diese Schlüsselbegriffe menschlichen Zusammenlebens stehen Pate für den Text 'Leitbild und die örtliche Teilhabeplanung für Menschen mit Behinderung in der Landeshauptstadt Kiel'. Dieser Gesamttext ist von einer durch die Ratsversammlung beauftragten Projektgruppe erarbeitet worden und am 15.11.2007 durch die Ratsversammlung der Landeshauptstadt Kiel einstimmig beschlossen worden.

Wir freuen uns, Ihnen nun das Gesamtwerk mit seinen zahlreichen informativen und weiterführenden Texten vorlegen zu können. Bei der Erstellung des Leitbildes und den hieraus resultierenden Handlungsempfehlungen ist unter anderem erörtert worden, wie sich der 'bürokratische Sozialstaat' zum sozialen Bürgerstaat wandeln kann und eine dem demografischen Wandel entsprechende Entwicklung auf dem Arbeits- und Beschäftigungsmarkt für Menschen mit Behinderung zu gewährleisten ist.

Weitere Themen sind der Bereich Wohnen, der mehr ist als nur ein Dach über dem Kopf, sowie gleiche Chancen für Menschen mit Behinderung im Bereich Bildung und Schule. Eine weitere umzusetzende Forderung lautet: Kultur ist für alle da! Und nicht zuletzt gilt es, nicht nur Hürden und Sperren in den Köpfen abzubauen, sondern konkret für Barrierefreiheit und Mobilität zu sorgen - für alle Menschen in Kiel - ob mit oder ohne Behinderung.

Schließlich ist eine Handlungsempfehlung zur Öffentlichkeitsarbeit erarbeitet worden, denn ohne Aufklärung und Werbung geht nichts. Damit beginnt jetzt die Umsetzung des Prozesses für mehr Würde, Teilhabe und Gerechtigkeit für die Menschen mit Behinderungen in Kiel.

Die Handlungsempfehlungen sind Selbstverpflichtung für die Politik und die Verwaltung. Um die Beteiligung der Kieler Bürgerinnen und Bürger gemäß der Agenda 22 zu gewährleisten, hat die Landeshauptstadt Kiel zusätzlich beschlossen, das Sozialpolitische Hearing 'Inklusive - Der Kieler Weg für Menschen mit Behinderung' zu veranstalten.

Dieses Sozialpolitische Hearing vom 26. September 2007 war ein voller Erfolg! 130 Kieler Bürgerinnen und Bürger informierten sich im Kieler Rathaus über das Leitbild und diskutierten in 4 Workshops die verschiedene Bereiche der erarbeiteten Handlungsempfehlungen. Eine ausführliche Darstellung des Sozialpolitischen Hearings 'Inklusive - der Kieler Weg für Menschen mit Behinderung' ist ebenfalls in dieser Broschüre enthalten.

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeshauptstadt Kiel - Amt für Soziale Dienste
Leitstelle für Menschen mit Behinderung
Homepage: https://www.kiel.de/de/politik_verwaltung/service/_organisat...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xK25


Informationsstand: 26.02.2016

in Literatur blättern