Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aktionsplan Verbandsgemeinde Gau-Algesheim

AKTIONSPLAN der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim: Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Verbandsgemeinde Gau-Algesheim


Quelle:

Gau-Algesheim: Eigenverlag, 2012, 41 Seiten: PDF


Jahr:

2012



Link(s):


Ganzen Text lesen (PDF | 639 KB)


Abstract:


Der Aktionsplan der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim bündelt die Ziele und Maßnahmen im Wirkungsbereich der Verbandsgemeinde. Dabei ist es Aufgabe des Aktionsplans, dafür Sorge zu tragen, dass die Vorgaben der UN-Behindertenrechtskonvention möglichst umfassend in allen Politikfeldern umzusetzen. Dazu werden konkrete Maßnahmen sowie Zuständigkeiten identifiziert und benannt. Die Erstellung des Aktionsplanes erfolgt in enger Kooperation mit dem Beirat für die Belange behinderte Menschen, dem Haupt- und Finanzausschuss und dem Verbandsgemeinderat der Verbandsgemeinde Gau-Algesheim.

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) | REHADAT-Recht
Leitfaden für die Erstellung kommunaler Aktionspläne | REHADAT-Literatur
Aktionspläne des Bundes | REHADAT-Literatur
Aktionspläne der Länder | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Kommunen und Städten | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Institutionen | REHADAT-Literatur
Aktionspläne von Unternehmen | REHADAT-Literatur
Internationale Aktionspläne | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Verbandsgemeinde Gau-Algesheim
Fachbereich Soziales
Homepage: https://www.vg-gau-algesheim.de/vg_gau_algesheim/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6617xK17


Informationsstand: 02.10.2014

in Literatur blättern