Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Leben mit einer Neuroprothese: Die Teilhabe von Menschen mit einem Cochlea-Implantat an der Gesellschaft


Sammelwerk / Reihe:

Hochschulschrift


Autor/in:

Roder, Sascha


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Wiesbaden: Springer Fachmedien - Springer VS, 2020, 1. Auflage, XIII, 224 Seiten, ISBN: 978-3-658-29280-5


Jahr:

2020



Abstract:


- Welche Einschränkungen verbleiben im Alltag trotz einer Cochlea-Implantat-Versorgung?
- Mit welchen Vorurteilen und Ausgrenzungen sehen sich hörgeschädigte Menschen täglich konfrontiert?
- Was für eine Bedeutung haben Selbsthilfegruppen bei der Bewältigung von Hörbeeinträchtigungen?
- In der rekonstruierenden, qualitativen Studie von 50 Cochlea-Implantat-Träger*innen werden von Sascha Roder die Rehabilitationserfahrungen, die private und berufliche Teilhabe sowie das Musikverstehen untersucht.

Unter Einbezug der Theorie der Disability Studies, interpretativer soziologischer Ansätze, dem Capability Approach sowie der Biopolitik wird in diesem Buch eine kritische Analyse der aktuellen Teilhabesituation von Menschen mit einer Hörprothese vorgenommen.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Springer VS | Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Homepage: https://www.springer.com

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6594


Informationsstand: 08.07.2020

in Literatur blättern