Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Bonner Erklärung zur Inklusiven Bildung in Deutschland


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche UNESCO-Kommission (DUK)


Quelle:

Bonn: Eigenverlag, 2014, 4 Seiten


Jahr:

2014



Abstract:


Nach zweitägiger Beratung ist am 20. März 2014 der bundesweite Gipfel zur inklusiven Bildung in Bonn mit einer Abschlusserklärung zu Ende gegangen. Darin fordern die rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, den Vorurteilen gegenüber inklusiver Bildung durch Aufklärung zu begegnen. Nur dann könnten alle Menschen unabhängig von Herkunft, Behinderung, Geschlecht und Lernbedürfnissen umfassend gefördert werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche UNESCO-Kommission e.V.
Homepage: https://www.unesco.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV6526


Informationsstand: 26.03.2014

in Literatur blättern