Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Die Werkstattkonzeption: Jetzt umdenken und umgestalten

Rückblick, Bilanz und Vorschläge für grundlegende Reformen



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Berufs- und Fachverband Heilpädagogik e.V. - BHP; Greving, Heinrich; Scheibner, Ulrich


Quelle:

Berlin: BHP Verlag, 2014, 190 Seiten: DIN-A5, ISBN: 978-3-942484-13-8


Jahr:

2014



Abstract:


Die Werkstätten für behinderte Menschen - kurz WfbM - sind seit Jahren immer wieder Thema in Öffentlichkeit und Politik. Das Verharren in alten Strukturen erschwert eine neue Werkstattkonzeption, die spätestens seit dem Gesetz zum UNO-Übereinkommen über die Rechte behinderter Menschen von 2009 dringend notwendig ist. Es zementiert Sondereinrichtungen und behindert die gleichberechtigte und tatsächliche Teilhabe der Menschen mit Beeinträchtigungen am Leben in der Gesellschaft. Die Publikation beschäftigt sich kontrovers und kritisch mit Fragen zur Weiterentwicklung der Werkstätten und enthält Vorschläge für einen strukturellen Wandel im Kontext eines professionellen heilpädagogischen Handelns.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


BHP Verlag
Homepage: https://bhpverlag.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5840


Informationsstand: 03.12.2014

in Literatur blättern