Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Menschen mit Legasthenie an Hochschulen


Sammelwerk / Reihe:

Berichte aus der Sozialwissenschaft


Autor/in:

Hampel, Nadine


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Aachen: Shaker, 2011, 97 Seiten, ISBN: 978-3-8440-0405-2


Jahr:

2011



Abstract:


Das Buch beschäftigt sich mit Studierenden, die erhebliche Schwierigkeiten im Schriftsprachgebrauch (Legasthenie) aufweisen. Es thematisiert ihren Weg zum Hochschulstudium sowie die Situation Betroffener an deutschen Hochschulen. Eine explorative Studie gewährt Einblicke in störungsspezifische Schwierigkeiten sowie Unterstützungsbedarfe Studierender mit Legasthenie im Studium. Der Fokus liegt hierbei auf der Hochschule Lausitz, die eine barrierefreie Ausbildung für Betroffene anstrebt. Das Buch geht den Möglichkeiten nach, wie die Situation Studierender mit Legasthenie verbessert werden kann.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Shaker Verlag
Homepage: https://www.shaker.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV5544


Informationsstand: 15.04.2013

in Literatur blättern