Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Berufsbezogene Herausforderungen in der psychiatrischen Rehabilitation


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Lenz, Gerhard; Rabenstein, Rafael; Reschauer, Gerda


Quelle:

Wien: Facultas, 2013, 1. Auflage, 160 Seiten, ISBN: 978-3-7089-0965-3


Jahr:

2013



Abstract:


Krankmachende Bedingungen der Erwerbsarbeit haben sich von früher eher toxikologisch ausgerichteten Problemstellungen hin zu verstärkt psychosozialen verlagert. Hier spielen Arbeitsorganisation, spezifische Arbeitsinhalte, soziale Beziehungen am Arbeitsplatz und Veränderungen der Beschäftigungsverhältnisse (Erosion des Vollzeitarbeitsverhältnisses, Fragmentierung stabiler Berufsbiografien) eine wichtige Rolle.

Voraussetzungen für eine aktive berufliche Wiedereingliederung sind diagnostische und therapeutische Strategien, die bereits im Rahmen der medizinischen Rehabilitation die Wichtigkeit der Erwerbsfähigkeit berücksichtigen. Das Buch bietet allen Berufsgruppen, die in der Therapie und Rehabilitation bei psychischen Störungen tätig sind, praktisch wertvolle Information, Hilfe und Anregungen für die tägliche Arbeit.

Dieser Tagungsband wird herausgegeben von der Leitung des Zentrums für Seelische Gesundheit LEOpoldau.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie / Tagungsdokumentation




Bezugsmöglichkeit:


Facultas Verlags- & Buchhandels AG
Homepage: https://www.facultas.at/home

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4668


Informationsstand: 07.10.2013

in Literatur blättern