Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Stellungnahme zur Weiterentwicklung der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben für behinderte Menschen, die Anspruch auf Leistungen in Werkstätten für behinderte Menschen haben


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe (BAGüS)


Quelle:

Münster: Eigenverlag, 2010, 7 Seiten


Jahr:

2010



Abstract:


Der FA II hatte bereits im Herbst 2009 eine Arbeitsgruppe gebeten, Vorschläge zur Modernisierung und Weiterentwicklung des Werkstättenrechtes zu erarbeiten. Sie hat hierzu im Frühjahr dieses Jahres erste Zwischenergebnisse vorgelegt.

Der FA II hat dies ausführlich diskutiert und die AG gebeten, ihre zu Beginn des Jahres begonnene Arbeit fortzusetzen und dabei insbesondere folgende Themen vertiefend zu behandeln:
- Veränderungen des Vergütungssystems unter Einbeziehung der Investitionskosten entwickeln,
- andere Methoden gerechter Vergütungen zu suchen,
- Fragen des Zusammenwirkens von Integrationsbetrieben und Werkstätten sowie deren Schnittstellen zu behandeln.

Außerdem hat sich die AG mit den noch offenen Punkten aus der ersten Sitzung befasst, und zwar
- Fragen der Anerkennung der Werkstätten
- Notwendigkeit von Einzugsbereichen
- Alternativen zu anerkannten Werkstätten.

Bei den Fragen der Alternativen wurde der Diskussionsstand der Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe einbezogen und die Überlegungen und Vorschläge darauf aufbauend entwickelt.

[Vorbemerkung]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL)
Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe (BAGüS)
Homepage: https://www.bagues.de/de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4253


Informationsstand: 16.02.2011

in Literatur blättern