Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Usher-Syndrom

Eine Hör- und Sehbehinderung



Sammelwerk / Reihe:

Pro Retina-Infoserie


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Pro Retina Deutschland e.V.


Quelle:

Aachen: Eigenverlag, 2011, Stand: Oktober 2018, Faltblatt


Jahr:

2011



Abstract:


Das Usher-Syndrom ist eine Hör- und Sehbehinderung, die autosomal rezessiv vererbt wird. Derzeit werden drei Usher Typen unterschieden.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur




Bezugsmöglichkeit:


Pro Retina Deutschland e.V.
Selbsthilfevereinigung von Menschen mit Netzhautdegenerationen
Homepage: https://www.pro-retina.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV401104


Informationsstand: 24.03.2020

in Literatur blättern