Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sprechen und Schlucken bei Parkinson


Sammelwerk / Reihe:

Ratgeber Parkinson, Band 29


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. (dPV)


Quelle:

Neuss: Eigenverlag, 2015


Jahr:

2015



Abstract:


Ziel der Broschüre ist es, Parkinson-Betroffene, aber auch Angehörige und Interessierte
- über die möglichen Veränderungen und Probleme des Sprechens, der Stimme und des Schluckens, die durch die Erkrankung entstehen können, zu informieren,
- auf erste Anzeichen und Veränderungen des Sprechens und Schluckens hinzuweisen, damit man durch frühzeitiges Erkennen die Probleme gut in den Griff bekommt,
- darüber zu informieren, was man schon frühzeitig mit Eigentraining üben kann,
- die logopädische Therapie bei Parkinson vorzustellen mit ihren Möglichkeiten und Inhalten, wie das erfolgversprechende Stimmtraining 'Lee Silverman Voice Treatment',
- wertvolle Tipps, Hilfen und Anregungen an die Hand zu geben, um sie einfach mal auszuprobieren,
- Mut zu machen und zu ermuntern, nicht aufzugeben, immer aktiv zu bleiben, sich mit anderen auszutauschen und seinen Zielen im Leben stets entgegenzustreben.

[Aus: Information der Herausgeberin]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Parkinson Vereinigung e.V.
Bundesverband
Homepage: https://www.parkinson-vereinigung.de/shop

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3822x29


Informationsstand: 30.11.2015

in Literatur blättern