Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Elternarbeit und Behinderung

Empowerment - Inklusion - Wohlbefinden



Autor/in:

Wilken, Udo; Jeltsch-Schudel, Barbara [u. a.]


Herausgeber/in:

Wilken, Udo; Jeltsch-Schudel, Barbara


Quelle:

Stuttgart: Kohlhammer, 2014, 1. Auflage, 240 Seiten, ISBN: 978-3-17-022119-2


Jahr:

2014



Link(s):


Link zu dem Inhaltsverzeichnis der Veröffentlichung (PDF | 241 KB)


Abstract:


Mit einem behinderten Kind zu leben, stellt Eltern und Familien immer wieder vor unerwartete und vielfältige Herausforderungen. Fachlich einfühlsame und kompetente Beratung, Begleitung, Therapie und Assistenz vermögen Entwicklungschancen zu unterstützen und lebensweltbezogene Empowermentprozesse zu stärken.

Die Autorinnen und Autoren dieses Bandes - Wissenschaftler und betroffene Eltern - reflektieren ihre Rollen im Kontext der komplexen Anforderungen und beziehen auch weitere Beteiligte wie Geschwister und Großeltern mit ein. Thematisiert werden lebenslauftypische Schwellensituationen von der Frühförderung über Kindergarten, Schule und Berufswahl bis hin zum Auszug aus dem Elternhaus, der Freizeitgestaltung, der Sexualität und Partnerschaft.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk




Bezugsmöglichkeit:


Verlag W. Kohlhammer
Homepage: https://www.kohlhammer.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3560


Informationsstand: 12.04.2016

in Literatur blättern