Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

KompAs - Kompetentes Altern sichern

Gesundheitliche Prävention für Menschen mit Behinderung im späten Erwachsenenalter



Autor/in:

Michna, Horst; Peters, Christiane; Schönfelder, Frauke [u. a.]


Herausgeber/in:

Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.


Quelle:

Marburg: Lebenshilfe-Verlag, 2007, 1. Auflage, 304 Seiten: 67 Abb., ISBN: 978-3-88617-210-8


Jahr:

2007



Abstract:


Ein aktiver Lebensstil fördert Lebensqualität im Alter. Auch für Menschen mit körperlichen, kognitiven oder demenziellen Einschränkungen ist es daher wichtig, körperlich möglichst gesund und mit hohem Wohlbefinden den eigenen Alltag zu bewältigen.

In einer bundesweit einmaligen Übersichts- und Langzeitstudie zu Aspekten Kompetenten Alterns wurde gemeinsam mit älteren Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung ein Bewegungsprogramm entwickelt. Dieses Konzept, die Bewertung und die theoretische Fundierung des Programms werden vorgestellt.

In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe in Freising haben der Lehrstuhl für Rehabilitationssoziologie der Universität Dortmund und der Lehrstuhl für Sport und Gesundheitsförderung der Technischen Universität München in dem durchgeführten Forschungsprojekt empirisch den Nutzen im Alltag nachgewiesen.

Gefördert von der Robert Bosch Stiftung.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Projekt KompAs - Kompetentes Altern sichern | REHADAT-Forschung




Dokumentart:


Buch/Monografie / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Lebenshilfe-Verlag
Homepage: https://www.lebenshilfe.de/informieren/publikation/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV3511


Informationsstand: 26.09.2007

in Literatur blättern