Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Förderung beruflicher Motivation: Das Gruppentraining ZAZO in der Routineversorgung: Erste Ergebnisse aus den Multiplikatorenschulungen

Vortrag auf dem Einundzwanzigsten Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 5. bis 7. März 2012 in Hamburg



Sammelwerk / Reihe:

Flexible Antworten auf neue Herausforderungen


Autor/in:

Hinrichs, Jens; Fiedler, Rolf Georg; Greitemann, Bernhard [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2012, Seite 184-185


Jahr:

2012



Abstract:


Ein übergeordnetes Ziel der Rehabilitation ist die Integration und berufliche Wiedereingliederung des Rehabilitanden in den Erwerbsprozess. Mit dem Ziel, bei Rehabilitanden die berufliche Motivation zu fördern, volitionale Steuerungsprozesse (Selbstregulation und Selbstkontrolle) zu verbessern, die berufliche Zielorientierung zu stärken und damit die Zielerreichungswahrscheinlichkeit zu erhöhen, wurde ein neues Gruppentraining (ZAZO - Zielanalyse und Zieloperationalisierung) für den Rehabilitationsbereich entwickelt.

Ausgehend von den positiven Ergebnissen in der ZAZO-Entwicklungsstudie) - vor allem hinsichtlich einer Verbesserung der beruflichen Motivation und der subjektiven Erwerbsprognose - wird im Rahmen dieser Implementierungsstudie das ZAZO-Gruppentraining in die Routineversorgung der Rehabilitation evaluiert. Basierend auf dem Trainingsmanual soll die Transferierbarkeit (Durchführungsobjektivität des Manuals für Trainer von Kooperationskliniken) und die Replizierbarkeit der gewünschten Effekte auf die berufliche Motivation überprüft werden.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '21. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Flexible Antworten auf neue Herausforderungen' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Forschungsportal der Deutschen Rentenversicherung
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV348216


Informationsstand: 15.03.2012

in Literatur blättern