Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Sozialpolitische Agenda 2005-2010

Ein soziales Europa in der globalen Wirtschaft - Arbeitsplätze und Chancen für alle



Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

Europäische Kommission - Generaldirektion Beschäftigung, soziale Angelegenheiten und Chancengleichheit


Quelle:

Luxemburg: Amt für Veröffentlichungen, 2005, 29 Seiten: Broschur, ISBN: 92-894-9146-9


Jahr:

2005



Abstract:


In den vergangenen Jahrzehnten waren bemerkenswerte Fortschritte in der Entwicklung des europäischen Sozialmodells zu verzeichnen. Dieses Modell ist in vielerlei Hinsicht einzigartig in der Welt. Es setzt sowohl auf Wirtschaftswachstum als auch auf die Schaffung qualitativ hochwertiger Arbeitsplätze. Es gewährleistet ein hohes Niveau an Sozialschutz und Bildung. Und es beruht auf Partnerschaft, insbesondere zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften.

Die Europäer sind mit den Vorzügen dieses Sozialmodells aufgewachsen. Wenn wir unseren Wohlstand und die Solidarität bewahren wollen, müssen wir jedoch unsere Bemühungen um die Anpassung an die wirtschaftlichen und sozialen Veränderungen aufgrund der Globalisierung und der alternden Bevölkerung verstärken. Mit der erneuerten Lissabonner Strategie erklärte die Kommission Wachstum und Beschäftigung zu ihrer obersten Priorität.

Zur Stärkung der sozialen Dimension dieser Strategie wurde im Februar 2005 eine neue Sozialpolitische Agenda verabschiedet. Sie enthält einen Fahrplan für die europäische Sozialpolitik bis 2010. Dieser neue Schwung spiegelt die Intentionen des EU-Entwurfs für den Verfassungsvertrag wider und ist vor dem Hintergrund der bestehenden EU-Politiken zu sehen, die die Maßnahmen der Mitgliedstaaten im Bereich Beschäftigung und Soziales ergänzen sollen.

In dieser Einführung werden die wichtigsten Herausforderungen und Hintergründe der neuen Sozialpolitischen Agenda dargelegt, die in ab Seite 17 abgedruckt ist.

(Gem. Einführung)


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Amt für Veröffentlichungen der Europäischen Union
Vertriebsbüro Deutschland: Bundesanzeiger Verlag GmbH
Homepage: https://www.bundesanzeiger.de/ebanzwww/wexsservlet
EU Bookshop
Homepage: https://bookshop.europa.eu/de/home/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2956


Informationsstand: 03.08.2005

in Literatur blättern