Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Schwerbehindertenausweis, Steuererleichterungen und Sozialhilfeleistungen


Sammelwerk / Reihe:

Ratgeber für Angehörige, Interessierte und Fachleute, Band 3


Autor/in:

Schwarz, Günther


Herausgeber/in:

Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.


Quelle:

Stuttgart: Eigenverlag, 2020, Stand: Januar 2020, 16 Seiten


Jahr:

2020



Link(s):


Link zum Ratgeber (PDF | 438 KB)


Abstract:


Gliederung:


A:

SCHWERBEHINDERTENAUSWEIS
1. Hinweise zu den Merkzeichen
2. Hinweise auf einige Vergünstigungen
3. Weiterführende Literatur und Adressen

B:

STEUERERLEICHTERUNGEN
1. Steuererleichterungen bei Behinderung, Pflegebedürftigkeit und Krankheit
2. Steuererleichterungen für haushaltsnahe Dienstleistungen
3. Steuererleichterungen für Pflegepersonen
4. Literaturhinweise und Adressen

C:

LEISTUNGEN NACH DEM SOZIALGESETZBUCH ZWÖLFTES BUCH (SGB XII)
1. Voraussetzungen für Leistungen im Rahmen der 'Hilfe zur Pflege' (§ 61 SGB XII)
2. Müssen das eigene Haus oder die Wohnung verkauft werden, bevor Leistungen beansprucht werden können?
3. Kann das Sozialamt Leistungen wieder zurückfordern?
4. Wie hoch sind die Leistungen?
5. Was bleibt einem Pflegeheimbewohner, wenn das Sozialamt sich an den Kosten des Heims beteiligt?
6. Was bleibt der Ehefrau oder dem Ehemann, wenn der Partner im Pflegeheim lebt?
7. Müssen Kinder für den Pflegeheimaufenthalt ihrer Eltern aufkommen?
8. Weiterführende Literatur und Adressen


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Praxishilfe/Ratgeber / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.
Alzheimer Beratungsstelle
Homepage: https://www.eva-stuttgart.de/unsere-angebote/angebot/alzheim...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV2933


Informationsstand: 19.08.2020

in Literatur blättern