Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Modelle einer betriebsärztlichen Prävention in der Land- und Forstwirtschaft


Sammelwerk / Reihe:

Arbeitsmedizin für eine gesunde Umwelt


Autor/in:

Jürgens, W. W.; Kayser, T.; Koch, H.


Herausgeber/in:

k. A.


Quelle:

Stuttgart: Gentner, 1992, Seite 49-57


Jahr:

1992



Abstract:


Die Autoren berichten zunächst ausführlich über die technischen Entwicklungen in der Landwirtschaft und den daraus resultierenden Erkrankungen. Hier sind insbesondere Erkrankungen des Skelett-Muskel-Systems und Lärmschädigungen zu nennen. Die verwendeten Daten stammen aus statistischen Erhebungen der DDR.

Das Modell einer betriebsärztlichen Prävention soll darin bestehen, überbetriebliche arbeitsmedizinische Dienste einzurichten. Hierfür sollen die auf dem Lande praktizierenden Ärzte eine branchenspezifische Fortbildung erhalten.

Unterstützt werden soll der arbeitsmedizinische Dienst durch die arbeitsmedizinische Forschung sowohl im universitären als auch außeruniversitären Bereich.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Arbeitsgestaltung in der Landwirtschaft | REHADAT-Gute Praxis




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag




Bezugsmöglichkeit:


Gentner Verlag
Homepage: https://www.gentner.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV277708


Informationsstand: 05.07.1996

in Literatur blättern