Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Arbeitsassistenz für schwerbehinderte Arbeitnehmer

Eine Information für schwerbehinderte Berufstätige



Sammelwerk / Reihe:

Faltblattreihe des LWV Hessen Integrationsamtes, Band 6


Autor/in:

k. A.


Herausgeber/in:

LWV Hessen Integrationsamt


Quelle:

Kassel: Eigenverlag, 2017, Stand: Juli 2017, Faltblatt


Jahr:

2017



Link(s):


Link zu dem Faltblatt (PDF, 677 KB).


Abstract:


Schwerbehinderte Menschen stehen im beruflichen Alltag gelegentlich vor einem besonderen Problem. Sie sind wegen ihrer Behinderung darauf angewiesen, dass andere für sie bestimmte Handgriffe übernehmen, ihnen bei der Arbeit assistieren. Damit die Beschäftigung im Einzelfall nicht an solchen Problemen scheitert, ist mit dem Gesetz zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit schwerbehinderter Menschen im Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX) ein Rechtsanspruch auf Übernahme der Kosten für eine vom schwerbehinderten Menschen selbst organisierte notwendige Arbeitsassistenz begründet worden. Das Faltblatt gibt Antwort auf die wichtigsten Fragen zur Arbeitsassistenz.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Graue Literatur / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV Hessen)
Homepage: https://www.integrationsamt-hessen.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV163006


Informationsstand: 21.08.2017

in Literatur blättern