Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Antragsverhalten zur onkologischen Reha - eine Expertenstudie

Vortrag auf dem 28. Rehabilitationswissenschaftlichen Kolloquium vom 15. bis 17. April 2019 in Berlin



Sammelwerk / Reihe:

Rehabilitation - Shaping healthcare for the future


Autor/in:

Maiwald, Phillip; Weis, Joachim; Bartsch, Hans Helge [u. a.]


Herausgeber/in:

Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)


Quelle:

Berlin: Eigenverlag, 2019, Seite 140-141


Jahr:

2019



Link(s):


Link zu dem Beitrag im Tagungsband (PDF | 3,4 MB)


Abstract:


Die Daten der Deutschen Rentenversicherung (DRV) zeigen bei onkologischen Patienten und Patientinnen seit einigen Jahren sowohl im Bereich der Anschlussrehabilitation als auch der allgemeinen Heilverfahren stagnierende bzw. rückläufige Antragszahlen. Diese Entwicklung steht der steigenden Inzidenz von onkologischen Patienten und Patientinnen und damit dem potenziell höheren Reha-Bedarf gegenüber.

Bislang untersuchen nur wenige Studien die Gründe dieser verringerten Inanspruchnahme. Zudem haben die vorliegenden Studien meist patientenseitige Erhebungen (zum Beispiel Deck et al., 2018) zum Gegenstand und vernachlässigen damit die Sichtweise der im Therapieprozess involvierten Behandler und Behandlerinnen und Berater und Beraterinnen.

Diese Experten und Expertinnen haben jedoch eine bedeutsame Funktion, da sie die Inanspruchnahme wesentlich steuern. Die hier vorgestellte von der DRV Bund geförderte Studie untersucht Ursachen und Gründe für die Veränderung des Antragsverhaltens im Bereich der onkologischen Rehabilitation (stationäre und ambulante Maßnahmen) aus Sicht von verschiedenen Expertengruppen.


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerk '28. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium: Rehabilitation - Shaping healthcare for the future' | REHADAT-Literatur




Dokumentart:


Sammelwerksbeitrag / Forschungsergebnis / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV Bund)
Bereich Reha-Forschung > Reha-Kolloquium
Homepage: http://forschung.deutsche-rentenversicherung.de/ForschPortal...

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV129725


Informationsstand: 17.06.2019

in Literatur blättern