Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

MAASarbeit: Barrierefreiheit auf dem Weg in die Arbeitswelt für Menschen aus dem Autismusspektrum


Sammelwerk / Reihe:

AUTISMUS, Band 29


Autor/in:

Lang, Monika; Blodig, Ina; Kratzenberg, Kathrin; Eichholz, Ina [u. a.]


Herausgeber/in:

Lang, Monika; Schirmer, Brita


Quelle:

Berlin: Weidler, 2015, 133 Seiten, ISBN: 978-3-89693-634-9


Jahr:

2015



Abstract:


Die erschwerte Teilhabe im Bereich Arbeit stellt für viele Menschen im Autismusspektrum eine der größten Belastungen im Erwachsenenalter dar, so die anhaltende Rückmeldung von Hauptpersonen mit ASS und ihrer Angehörigen im Bereich der hessischen und bundesweiten Selbstvertretungs- und Selbsthilfegruppen, unter anderem der drei hessischen Regionalverbände von autismus Deutschland e.V. In enger Kooperation mit diesen Selbsthilfestrukturen wurde, finanziert durch die Aktion Mensch, von 2010 bis 2013 ein damals bundesweit einmaliges Modellprojekt durchgeführt, bei dem an zwei hessischen Standorten ein Konzept für ein autismusfreundliches Job-Coaching entwickelt und mit vielen Teilnehmern in die Praxis umgesetzt wurde. Im Verlauf wurde die Begleitung aufgrund des hohen Bedarfs auf die Bereiche Berufsausbildung und Studium ausgeweitet.

In dem Buch werden die verschiedenen inhaltlichen Bausteine vorgestellt und anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht. Neben dem autismusspezifischen Wissen und verschiedenen methodischen Werkzeugen (unter anderem die gemeinsame Erstellung eines Booklets zur vereinfachten Information über das jeweilige Anderssein für Kollegen und Vorgesetzte), sind es vor allem die individuelle und manchmal auch ungewöhnliche Kommunikations- und Interaktionsgestaltung und das Bemühen um Kooperation auf Augenhöhe mit den Teilnehmern und ihrem sozialen Umfeld, die das Vorgehen im Rahmen des Konzepts MAASarbeit kennzeichnen. Viele Teilnehmer und Angehörige wurden, so deren häufige Einschätzung, erstmalig von professioneller Seite passgenau und mit konkreten Erfolgen begleitet.

[Aus: Verlagsinformation]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Sammelwerk / Forschungsergebnis




Bezugsmöglichkeit:


WEIDLER Buchverlag Berlin
Homepage: http://www.weidler-verlag.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV1249


Informationsstand: 24.11.2015

in Literatur blättern